Biosignal

Ein Biosignal ist ein Übertragungssystem zwischen zwei Modulen, die sich in einem gewissen Abstand befinden: einem Sender und einem Empfänger von Informationssignalen, mit einem Lichtstrahlungswert, der zwischen diesen beiden Modulen wahrgenommen wird. Grigori Grabovoï übersetzt diese physiologische Funktionsweise im Menschen durch das Lichtsignal seines Denkens, das eine bestimmte Menge gerichteter Lichtinformation zu einem empfindlichen Empfängerobjekt sendet. Das Biosignal wirkt durch die Reflexion und Konzentration, die mit der Verwendung seiner Technologien einhergehen, normalisierend.“